Oma häkelt...

Hallo ihr Lieben!

Heute muss ich mich mal mit fremden Lorbeeren schmücken.... ;-)

Schon zu Weihnachten bekam der Rabauke von meiner Mutti, also seiner Oma; ein wunderschönes; gehäkeltes Kegelspiel.

Heute zeige ich es euch und erzähle etwas zur Herstellung - falls jemand Lust hat es nachzuarbeiten...

Schaut mal!







Ente


Hase


Schweinchen


Krokodil


Bär


und Katze










Inhalt der Kegel sind einfache M*****Milch Plastikflaschen, gefüllt mit Reis, Erbsen, Dekosteinchen - alles was etwas Stand gibt und rasselt, die Kegel aber nicht zu schwer macht. Immerhin sollen sie ja auch umfallen :-) Auch der Ball ist nicht ganz leicht. 
Ich glaube es ist eine Art Therapie/ Gymnastikball. 

Das Baumwollgarn stammt von unterschiedlichen Herstellern. 
Einige Reste wurden für das Spiel aufgebraucht!

Die Inspiration zu den Figuren kam durch das Häkel - Buch "Kuscheltiere auf Weltreise".
Dort findet man auch die Anleitung, wie man so tolle runde Köpfe häkelt wie z.B Schweinchen, Katze und Maus sie haben.
Die restlichen Figuren, sowie Ball und Korb entstanden ohne Anleitung. 


Ein super Spaß für Groß & Klein !

Einen lieben Gruß von Lari

verlinkt bei Kiddikram, Häkelliebe

Kommentare:

  1. Oh ist das toll. Tolle Oma! !! So viel Arbeit und so ein wunderschönes Ergebnis. Toll. Lg auch an die liebe Oma! LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, ich bin begeistert! Was eine Mühe und so liebevoll gemacht <3

    LG anna

    AntwortenLöschen
  3. OMG - das ist der Omi aber gelungen ♥♥♥
    Superschön!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. OMG - das ist der Omi aber gelungen ♥♥♥
    Superschön!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. OMG - das ist der Omi aber gelungen ♥♥♥
    Superschön!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Eure Kommentare!