Sieben Sachen Sonntag 05.10.2014

Hallo zusammen!

Auch diesen Sonntag habe ich versucht in Bildern festzuhalten. Es fing gut an und endete...nicht so schön ;-(

Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Eine Idee von Frau Liebe



Ausnahmsweise habe ich selber Brötchen geholt. 


Eine "Reklamationsanfrage" per Email getippt.
Bin gespannt auf die Antwort...



Nachgeklebt - das bisschen Klebeband zuvor war kein ausreichender Schutz für die Schutzecken vor unserem fingerfertigen Rabauken 



Ein wenig gepinselt, erkennt ihr was es wird?! 



Den schönen Stubenwagen (ein Familienstück) mitsamt Matratze, Bezügen, Himmel und Co nochmal gewaschen,geputzt und auf unbestimmte Zeit verpackt. Wer wohl als nächstes darin liegen wird?



Omas Scheiben gestreichelt


sooo... den Rest des Tages habe ich mir schön entspannt in der Küche und auf dem Sofa vorgestellt. Es sollte Reibeplätzchen mit Apfelmus geben und ich wollte noch ein wenig an der Weste stricken. Und natürlich wollte ich den Tatort sehen...

Stellvertretend für das, was ich dann noch getan habe, habe ich euch heute früh folgendes fotografiert:



Ich habe den Rabauken stundenlang getragen, gehalten, geschaukelt, geschmust, getröstet, geknutscht und gestreichelt in der Hoffnung das Zähnchen und Bauch ihn doch noch mal einschlafen lassen.

Auch so kann ein Sonntag sein - that´s life ;-)

Lieben Gruß von Lari



P.S: um elf sind wir dann beide selig eingepennt und haben durchgeschlafen bis heute früh um sieben! :-) Es kann also nur ein schöner Montag werden!

Auf zu Grinsestern und den anderen Sonntagen







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Eure Kommentare!